Grundlagen

Grundlagen

Für den Betrieb von SimplyDelivery benötigt man keine aufwändige Hardwareausstattung. Grundsätzlich läuft das System auf jedem Gerät, das einen Browser und die entsprechende Leistung hat. SimplyDelivery kann auch auf einem Tablet oder Handy genutzt werden, aber man benötigt mindestens einen Windows-Computer, der die Druckaufträge verarbeitet und druckt. Untenstehend haben wir einige Hardware-Setups für unterschiedliche Anwendungsfälle skizziert und beschrieben.
Als Computer-System vor Ort wird mindestens ein PC empfohlen, dessen Komponenten nicht älter als ca. 2 Jahre sind. Als „handelsüblicher PC“ gelten die Mindestanforderungen, die von Microsoft für das aktuelle Windows-System ( Windows 11) vorgegeben werden. Zusätzlich muss ein handelsüblicher Consumer-Monitor, ein Windows-Betriebssystem, ein Bon-Drucker und ein Chrome-Browser mit aktueller Version vorhanden sein.

Achtung:
Wir übernehmen KEINE Garantie und/oder Gewährleistung für die empfohlene Hardware, da wir nicht mit den Hardware-Herstellern zusammen arbeiten.

Freibleibende Empfehlungen


Hardware:
• PC: Windows Computer mit mindestens Windows 10 und 8 GB Ram  Vorschläge
• Touch-Monitor 22 Zoll Bilddiagonale  Vorschläge
oder All-In-One PC  Vorschläge
• Bon-Drucker: Epson TM Serie  Vorschläge
(Ausschließlich nur USB oder LAN Anschluß - KEIN Bluetooth oder WLAN)
• Barcode-Scanner: Inateck BCST-33  Vorschläge
• Selfserviceterminal NUR mit PayPlaza: mind. 10 Zoll Bilddiagonale  Vorschläge
• Bezahlterminals: PayPlaza oder SumUp
• Handy für die SimplyDrive App: CAT S42 robustes Outdoor Smartphone  Vorschläge
-> Mobilfunktarif sollte mindestens 10 GB Datenvolumen beinhalten

Internet:
•  Mindestens DSL 16.000-Verbindung

Router:
•  Fritz Box 6890 (LTE fähig)  Vorschläge

Software:
• Mindestens Windows 10
• Google-Chrome Browser  Download


Beispiele für einen Hardware-Aufbau


Lieferbetrieb

Im Lieferbetrieb benötigt man eine Annahmestelle für telefonische Bestellaufnahmen und ein Fahrerterminal, an dem sich die Fahrer die Bestellungen zuordnen. Das Fahrerterminal kann, falls z. B. Platzprobleme bestehen, auch ein Tablet sein. In der Küche sollte man mindestens einen Drucker haben.






Restaurantbetrieb

Im Restaurantbetrieb benötigt man eine Annahmestelle für Bestellaufnahmen bzw. für Abholungen etc. Der Kellner kann die Bestellungen direkt beim Kunden mithilfe eines Android-Smartphones aufnehmen.





Thekenbetrieb

Im reinen Thekenbetrieb benötigt man eine Annahmestelle für Bestellaufnahmen bzw. für Abholungen etc.





    • Related Articles

    • Grundlagen für die Warenwirtschaft

      Bei der Nutzung der Warenwirtschaft ist die Anlage der Produkte etwas komplexer. Damit diese auch einwandfrei funktioniert, sind einige Punkte zu beachten. Um ein Verkaufsprodukt anzulegen, das die einzelnen Zutaten grammgenau aus dem Warenbestand ...
    • GoBD Export

      Im Falle einer Prüfung durch das Finanzamt kann es von Nöten sein, die entsprechenden Export-Dateien vorzuweisen. Diese finden Sie unter dem Punkt Buchhaltung – GoBD-Export. Geben Sie den Bereich und den Zeitraum ein, für den Sie geprüft werden, und ...
    • Verfahrensdokumentation

      GRUNDSÄTZLICH GILT: SOLLTEN SIE FRAGEN ZUR VERFAHRENSDOKUMENTATION HABEN, WENDEN SIE SICH BITTE AN IHREN STEUERBERATER.  Das Bundesministerium für Finanzen hat mit den „Grundsätzen zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, ...
    • Anleitung für die Verifizierung eigener Domains und CNAME beim Provider hinterlegen

      Damit dein Shop über die von dir gewünschte Domain, anstatt unserer simplywebshop-Domain erreichbar ist, müssen für diese Domain, Einträge im DNS gemacht werden. Dazu musst du vorab Folgendes wissen: wir legen den Webshopnamen für die ...
    • TSE - Bedeutung

      Was bedeutet TSE? Ob für Handel oder Dienstleistung – die "KassenSichV" umfasst neben Belegausgabepflicht und Kassenmeldepflicht ab sofort auch die Vorschrift zur Ausstattung von Kassensystemen mit einer "Technischen Sicherheitseinrichtung" (TSE).  ...